Pettrailer Schweiz

Tiersuche

Hilfe für vermisste Hunde

 

Was ist ein Pettrailer

Pettrailer sind, Hunde und Hundeführer die speziell für Tiersuche ausgebildet sind.

Einige Spürnasen werden neben der Suche nach Menschen (Mantrailing) auch für das Finden von Tieren ausgebildet. Jedes Tier mit Fell besitzt einen Individualgeruch, der über kleine Partikel und Schüppchen verbreitet wird. Die Suchhunde können so die Geruchsspur aufnehmen und verfolgen. Hierfür benötigt der Hund einen Gegenstand, der möglichst ausschließlich den Geruch des gesuchten Vierbeiners aufweist. Dazu eignen sich beispielsweise Bürsten, Schlafkissen,Spielzeug oder Halsbänder. Je frischer die Geruchsspur, umso größer die Chance auf Erfolg. Deshalb sollten Betroffene möglichst frühzeitig um Hilfe bitten.

 

Wann sind Pettrailer hilfreich

Nicht immer sind Suchhunde die richtige Lösung. Verängstigte Hunde oder auch Katzen fliehen möglicherweise, wenn sie den Spürhund wahrnehmen. Der Einsatz der Pettrailer ist dann sinnvoll;

  • wenn der Hund mit Halsband oder Leine entlaufen ist und die Gefahr besteht, dass er irgendwo festhängt. Dies ist wahrscheinlich, wenn nach 24 Stunden keine Sichtmeldungen vorliegen.

  • wenn der Vierbeiner bei einem Unfall verletzt wurde oder alt ist und er sich daher nicht allzu weit entfernen kann.

Für andere Situationen gibt es weitere Lösungsmöglichkeiten, dass Einrichten von Futterstellen mit Wildkameras bis hin zu Lebendfalle.(Nur mit professionelle Hilfe und Beratung)

 

Hund entlaufen, was tun?

Ruhe bewahren! 

Ist der Hund ausserhalb seines Wohnortes entlaufen, dann sollte sich eine ihm bekannte Person beim Ort des verschwinden warten.

Die meisten Hunde kommen nach Minuten, evtl. Stunden zum Entlaufort zurück.

Wenn sie nicht alleine sind, dann soll sich jemand in dieser Zeit zum Auto/Parkplatz begeben, es kann durchaus sein, dass er dort auftaucht.

 

Ist der Hund in der Umgebung des Wohnortes entlaufen, gilt das gleiche, zusätzlich wäre es von Vorteil, dass der Hund Zugang zum Haus/Wohnung hätte.

 

Versuchen sie bitte nicht, grossflächig nach Ihrem Hund zu suchen, denn durch die vielen frisch gelegten Spuren könnte ihm das Zurückfinden erschweren.

 

​Hinweise:

Angsthunde sind schwerer berechenbar als Streuner oder „normale“ Hunde.

Dazu sollten sie unbedingt Kontakt zu Fachleuten suchen. 

Denn eine aktive Suche könnte den Hund noch weiter in die Ferne treiben.

 

Meldung machen an:

  • Polizei

  • Gemeinde und Nachbarsgemeinde des verschwinden

  • Jagdaufsicht

  • Tiermeldezentrale (www.stmz.ch) - Vermisstmeldung aufgeben

  • Suchplakate mit Bild und Kontaktangaben aufhängen (fragen wo erlaubt).

  • Tasso (www.tasso.net)​

  • Social Media

 

 

Für weitere Hilfe stehe wir Ihnen gerne zu Verfügung

 

pettrailer.schweiz@gmail.com

oder über unser  Kontaktformular

 

Kosten

Wenn es zum Einsatz mit Hund kommt, werden wir nur die Fahrspesen von CHF 0.60 pro gefahrenen Km (Basis Mägenwil/Aargau) verrechnen. Es werden maximal zwei Autos verrechnet. 

Nach Absprache/Situation können zusätzlich Drohnen mit Wärmebildkamera / Lebendfalle und Fotofalle eingesetzt werden.

- Drohnenflug mit Wärmebild pro 60min CHF 30.00.-

- Lebendfalle (Miete) Pauschal CHF 60.00.-

- Fotofalle/Wildkamera (Miete) Pauschal 10.00.-

 

 

Über uns

Markus Baumgartner

 

Wohnhaft : im schönen Aargau

 

Geburtsjahr: 1971

 

Mantrailing Instruktor

(MT-Trainer Ausbildung bei Mantrailing-Europe)

 

REDOG MT- Fachverantwortlicher RG BO (2015-2019)

REDOG MT SAR-Helfer (Einsatzfähig)

(2017-2019)

Einsatzfähiger Drohnenpilot

Rehkitzrettung.ch

Tiere gehören zu meinem Leben. Schon als Kind faszinierten mich Hunde und ich suchte immer die Möglichkeit von Hunden umgeben zu sein.

 

Schon bald folgte mein erster eigener Hund Laika (Labrador). Sie war für mich die grösste Lehrmeisterin.

 

Ich hab viel Schönes mit ihr erlebt und merkte immer mehr, dass mich Hunde im Leben immer begleiten werden.

 

Heute, einige Jahre später habe ich mich mit meiner 2ten Hündin Syra (Labrador) weiter entwickelt und das “Thema“ Hund nimmt immer mehr Platz in meinem Leben ein. Es fing an mit der Welpenschule. Jahr um Jahr habe ich weitere Kurse besucht.

 

Vor einiger Jahren haben wir das Mantrailing kennengelernt, was Syra und mir sehr viel Freude bereitet.

 

Im Mai 2016 kam Amun von Brackenstern (Gonczy Polski / Polnischer Laufhund) in unser Rudel, der z.Z Richtung Einsatzfähigkeit ausgebildet wird.

Hunde faszinierten mich schon immer, dank meiner Lebenspartnerin konnte ich die Faszination Hund auch mit leben.

Mantrailing war dann der richtige Einstieg für mich mit Border Hündin "Leyla" ein Team zu werden.

Es folgte dann auch noch einen weiteren Border Collie (Rüde) , "Boss" der heute auch dem Mantrailing Virus verfallen ist und wir interessante und coole Trails abliefern.

Dani Baumgartner

Wohnhaft : im schönen Aargau

Geburtsjahr: 1965

Mantrailer mit zwei Border Collies (Leyla und Boss)

Mantrailing Trainer

(MT-Trainer Ausbildung bei MB-Mantrailing)

Einsatzfähiger Pettrailer (Pettrailer Schweiz)

 

Einsatzfähige Pettrailer

Daniel Baumgartner

geprüfter Pettrailer

(Einsatztest bei Pettrailer Schweiz)

 
 

Kontakt

für dringende Fälle bitte Telefonnummer angeben,

dann werden wir sie schnellst möglich zurückrufen

 

Medien

 
Pettrailer-Schweiz Facebook